Rechtssetzung in Deutschland 1867 - 1922

Gesetz, betreffend die Unfallversicherung der Seeleute und anderer bei der Seeschiffahrt betheiligter Personen

Vom 13.07.1887.

Fundstelle: RGBl 1887, 329 (bei commons.wikimedia.org)

Berichtigt: RGBl 1888, 182 (bei commons.wikimedia.org).


Materialien zur Gesetzgebung

TypVorgangQuelle (extern)
ReichstagsprotokollErste Beratungwww.reichstagsprotokolle.de
ReichstagsprotokollZweite Beratungwww.reichstagsprotokolle.de
ReichstagsprotokollDritte Beratungwww.reichstagsprotokolle.de

Literatur

TypAutorTitelJahrQuelle (extern)
Juristische LiteraturMenzel, AdolfDie rechtliche Natur der Unterstützungsansprüche aus den Reichsgesetzen über die Kranken- und Unfallversicherung der Arbeiterdlib-zs.mpier.mpg.de

Änderungsgeschichte

EffektNormvomVerweis
In Kraft gesetzt durch Verordnung über die Inkraftsetzung des Gesetzes, betreffend die Unfallversicherung der bei Bauten beschäftigten Personen, vom 11. Juli 1887, und des Gesetzes, betreffend die Unfallversicherung der Seeleute und anderer bei der Seeschiffahrt betheiligter Personen, vom 13. Juli 188726.12.1887Q800
Eingeführt in
Helgoland durch
Verordnung, betreffend die Einführung von Reichsgesetzen in Helgoland14.12.1892Q691
Geändert durch Einführungsgesetz zum Handelsgesetzbuche10.05.1897N1194
Neuer Titel: See-Unfallversicherungsgesetz30.06.1900 
Neu gefasst durch Gesetz, betreffend die Abänderung der Unfallversicherungsgesetze30.06.1900N1370
Bekanntmachung einer Neufassung05.07.1900RGBl 1900, 573, 716 (bei commons.wikimedia.org)
Aufgehoben durch Einführungsgesetz zur Reichsversicherungsordnung19.07.1911N1931

Sekundärnormen

Folgende Normen wurden aufgrund oder zur Ausführung der Norm erlassen:

NormvomVerweis
Bekanntmachung, betreffend die Sitze derjenigen Schiedsgerichte der See-Berufsgenossenschaft, deren Bezirke über die Grenzen eines Bundesstaates hinausgehen.08.12.1887N10267
Bekanntmachung, betreffend den von der Krankenkasse in der Zeit von der fünften bis zur dreizehnten Woche nach Eintritt des Unfalls an versicherte Seeleute u. s. w. zu leistenden, seitens des Betriebsunternehmers zu erstattenden Mehrbetrag an Krankengeld (§ 10 Absatz 1 des See-Unfallversicherungsgesetzes)21.12.1887N10276
Bekanntmachung, betreffend das Formular für die Beschreibung der Unfälle (§ 57 Absatz 1 des See-Unfallversicherungsgesetzes vom 13. Juli 1887), für die Nachweisung der Unfälle (§ 57 Absatz 2 a. a. O.) und für die Unfallanzeigen (§ 57 vorletzter Absatz, § 58 Absatz 1 und 2 a. a. O.)23.12.1887N10275
Regulativ, betreffend die Wahl der auf Grund des See-Unfallversicherungsgesetzes vom 13. Juli 1887 aus den Versicherten oder befahrenen Schiffahrtskundigen zu berufenden Beisitzer zu den Schiedsgerichten04.01.1888N10279
Bekanntmachung, betreffend die Unfallversicherungspflicht der Besatzung von Hochseefischereidampfern14.06.1895N1114
Bekanntmachung, betreffend die Ausdehnung der Unfallversicherung auf die große Heringsfischerei06.02.1896N1135
Bekanntmachung, betreffend die Unfallversicherung der Seefischer26.06.1901N10640
Bekanntmachung, betreffend die Verteilung der gemäß § 162 Abs. 1 des See-Unfallversicherungsgesetzes zu entrichtenden Beiträge13.07.1905N10768
Bekanntmachung, betreffend die Unfallversicherung der Seefischer01.07.1908N10872